Herstellen von Genauigkeit

Ich saß an einem Winterabend 2014 im Auto und fuhr auf der Autobahn von einem geschäftlichen Termin zurück nach Deutschland. Es war abends um ca. 20:00 Uhr und ich konnte wieder WDR Radio empfangen. Im Sender wurde Roger Willemsen interviewt. Unter anderem wurde er gefragt, warum er nicht lockerlässt und nachfragt, bei seinen Interviewpartnern, wenn um den heißen Brei geredet und die Frage nicht beantwortet wird. Und dann fiel der Satz „….ich bin für die Herstellung der Genauigkeit verantwortlich, deshalb muss ich nachfragen…“. 

Mich traf es wie der Blitz, ich fuhr auf den nächsten Parkplatz und musste mir das aufschreiben. Natürlich können und wollen wir uns niemals mit Roger Willemsen vergleichen, aber an dem Satz ist etwas dran. Auch wir sind dafür verantwortlich, die Wahrheit in den Projekten zu ermitteln. Die Digitalisierungsprojekte unserer Kunden haben die Aufgabe, Abschlussprozesse zu beschleunigen, Planungen zu optimieren, immer mehr Personen mit einzubeziehen, die DSGVO zu berücksichtigen und dann auch noch Manipulationen durch automatische Datenbeladungen und Aggregationen zu vermeiden. 

Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen und sind schon sehr gespannt darauf Ihre Aufgabenstellungen zu erfahren, denn… 

Wir nennen es Herstellen von Genauigkeit.  
Sie werden es „unverzichtbar“ nennen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien